Erdbeer-Limonade

Der Sommer kommt mit großen Schritten immer näher und so langsam wird es Zeit, sich mal ein paar neue und sommerliche Sachen auszuprobieren. Dafür habe ich Euch heute mal eine erfrischende Erdbeer-Limo mitgebracht.

Erdbeeren gehen doch immer, oder? Ich kenne niemanden, der sie nicht mag und sich nicht freut, wenn die kleinen Erdbeerhäuschen wieder aufgestellt werden. Kuchen, Getränke, Eis – es gibt nichts, was mit Erdbeeren nicht schmeckt. Zumindest fällt mir nichts ein. 😀

Für den Anfang der Erdbeersaison stelle ich Euch erst einmal diese Limonade vor – erfrischend, kühl, angenehm! Genau das, was einen Sommertag noch angenehmer macht. 🙂

Erdbeer-Limonade weiterlesen

Bonbon-Wodka

Ich habe Euch ja versprochen, dass ich Euch noch eine Geschenkidee aus der Küche vorstellen möchte. Und versprochen ist ja bekanntlich versprochen. 🙂

Heute habe ich Euch einen selbstgemachten Schnaps mittgebracht – nichts weltbewegendes oder total krass Aufwendiges, aber ich finde ihn total lecker und im Endeffekt ist es ja die Geste, die zählt. 🙂 Und ganz nebenbei, da ich eigentlich kaum Alkohol trinke, will das schon was heißen, wenn mir Schnaps schmeckt. 😀

Bonbon-Wodka weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein von Die Küchenwiesel

Orangen-Cranberrie-Tassenkuchen

Heute möchte ich Euch mal von einem Trend berichten, den ich über die Weile immer mal wieder beobachtet habe – Tassenkuchen oder Mug Cake. Viele von Euch kennen diese Kuchen bestimmt schon, aber für mich war das mal eine ganz neue Erfahrung.

An sich ist das Prinzip total simpel – alle Zutaten in einer Schüssel zusammenrühren, aber in die Mikrowelle und das war’s! Viel schneller kommt Ihr nicht an Kuchen. Und da er sich super vorbereiten lässt, kann man den fertigen Teig auch mit zur Arbeit nehmen und im Laufe des Tages zubereiten.

Gerade der letzte Punkt ist ein klarer Pluspunkt für mich, da ich so entweder etwas ordentliches zum Frühstück habe oder mir eben auf die Schnelle einen kleinen Kuchen zur Kaffeezeit habe. Perfekt! So gut wie immer kann man die Uhr danach stellen – gegen 15 Uhr habe ich meistens Kuchenhunger. 😀 Und dann kann es auch passieren, dass ich ziemlich unleidlich werde, wenn nichts Leckeres in der Nähe ist.^^

Deswegen habe ich Euch heute einen Kuchen mitgebracht, den ich heute auf Arbeit ausprobiert habe. 😀

Orangen-Cranberrie-Tassenkuchen weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein von Die Küchenwiesel

Schoko-Himbeer-Teilchen

Bei uns in der Familie ist es üblich, dass es zur Kaffeezeit immer etwas Schönes und wirklich Leckeres gibt. Egal, ob es tolle Blechkuchen oder umwerfende Torten sind, da ist für jeden etwas dabei. Aber immer dann, wenn ich freie Hand habe, probiere ich gerne mal etwas Anderes aus. So wie gestern!

Da waren wir mit dem Fahrrad unterwegs, um uns den Leuchtturm am Darßer Ort anzugucken und nebenher kam eins zum anderen. Ich hatte wirklich Lust auf Blätterteig, war aber nicht begeistert, ihn schon wieder nur mit Zimt und Zucker zu bestreuen. Bei weiterem nachdenken, bin ich dann zu folgender Idee zu kommen, die unheimlich lecker war. 🙂

Schoko-Himbeer-Teilchen weiterlesen

Kartoffel-Kohlrabi-Crémesuppe

Ja, ich weiß – eigentlich ist die Suppenzeit ja schon vorbei und wir gehen großen Schrittes auf den Sommer zu. Aber warum sollte man deswegen auf Suppen verzichten? Oder sie kalt essen?

Für mich sind Suppen was ganz Wunderbares. Als Kind habe ich sie unheimlich gerne gegessen, weil man dabei nicht kauen brauchte und somit, den kleinstmöglichen Aufwand hatte. 😀 Heute mag ich Suppen gerne, weil sie zum einen so vielfältig sind, zum anderen einem für ein paar Tage Ruhe in der Küche verschaffen und zum dritten muss man wirklich wenig dabei kauen. ;D

Inspiriert wurde ich für diese Suppe durch die aktuelle Chefkochzeitung. Allerdings habe ich das dortige Rezept mengenmäßig und auch von den Gewürzen her etwas für uns angepasst, da mir das dortige Rezept unter anderem von der Würzung her doch nicht so ganz zugesagt hatte.

Aber, lange Rede, kurzer Sinn – hier kommt das Rezept. 🙂

Kartoffel-Kohlrabi-Crémesuppe weiterlesen

Bruchschokolade mit Cranberries

Kennt Ihr das, wenn jemand Geburtstag hat und Ihr bis kurz vor Schluss noch kein Geschenk habt? Genau so ging es mir am Wochenende! Mein Onkel hatte Geburtstag und da wollte ich ihm etwas ganz Tolles schenken. Da er was vom Essen versteht, sollte es auch etwas schönes Selbstgemachtes sein. Aber was nur? Zum Glück hatte ich letzte Woche auf Arbeit die zündende Idee – Bruchschokolade!

Eigentlich habe ich mich bloß gefragt, warum ich vorher noch nie auf die Idee gekommen bin.^^ Es geht verhältnismäßig schnell, es ist kein großer Aufwand und jeder mag doch Schokolade. 😀

Bruchschokolade mit Cranberries weiterlesen

Überbackene Bratkartoffeln

Heute habe ich Euch mal etwas andere Bratkartoffeln mitgebracht – und zwar überbackene! Klingt vielleicht im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig und eher nach klitschigen Kartoffeln als noch schönen knusprigen Bratkartoffeln, aber da kann ich Euch beruhigen…die werdet Ihr hier nicht finden. 🙂

Dieses Mal will ich nicht lange um den heißen Brei drum herum reden. Also, hier kommen die Zutaten.

Überbackene Bratkartoffeln weiterlesen

Pilzige One-Pot-Pasta

Heute wird es mal wieder Zeit, dass ich Euch eine neue One-Pot-Pasta vorstelle. 🙂 Als wir letzte Woche vom einkaufen kamen und sich dabei leider nichts Brauchbares im Einkaufswagen angefunden hatte, habe ich mich mal wieder für eine spontane One-Pot-Pasta entschlossen, da wir dafür noch alles im Haus hatten. Und, was noch viel besser ist, vegetarisch ist sie auch noch geworden.

Nicht, dass wir Vegetarier sind, wie Ihr sicherlich schon einmal mitbekommen habt, aber wenigstens einmal die Woche sollte es doch fleischlos bei uns sein. Das klappt mal mehr oder weniger gut, aber dieses Mal hab ich damit voll ins Schwarze getroffen. Der Herzmann war äußerst begeistert. 🙂

Pilzige One-Pot-Pasta weiterlesen

Wochenendbrötchen

Brötchen – an sich kommt doch echt niemand an Ihnen vorbei! Sie sind lecker, knackig und in den meisten Fällen auch schnell gemacht. Ich hatte bisher nur immer das Problem, dass ich mich an fremder Leute Brötchenrezepten bedienen musste, weil ich einfach keins hatte. Nur irgendwann wurde mir das auch zu doof. Deswegen habe ich mich am vergangenen Wochenende mal in die Küche gestellt und etwas herumgetüfelt – und heraus kamen diese wunderbaren Wochenendbrötchen.

Warum Wochenendbrötchen? Das kann ich Euch sagen! Bei uns gibt es immer nur am Wochenende Brötchen – das ist die einfach und simple Begründung.^^ In der Woche essen wir meistens Abends warm, da sowohl mein Herzmann als auch ich nicht immer etwas Warmes zum Mittag haben. Und so ist es doch schön, wenn man doch wenigstens einmal am Tag eine richtige Mahlzeit zusammen ist. 🙂

Wochenendbrötchen weiterlesen

Pina Colada Smoothie

Wer mir auf Instagram folgt hat mit Sicherheit schon mitbekommen, dass bei uns so langsam der Sommer Einzug hält. Das Wochenende war ja echt super – sonnig, warm, was will man mehr? 😀 Das könnte wegen mir jetzt öfter so sein.

Und was gehört zum Sommer? Ganz klar, Cocktails! Allerdings muss man sich ja nicht schon um 14 Uhr Nachmittags Alkohol in den Kopf kippen und genau daher kam die Idee mit dem Pina Colada Smoothie…und aus Ermangelung an Rum. 😉 😀

Pina Colada Smoothie weiterlesen