Start in die Gartensaison 2018

Hallo. 🙂

Ja, auch wenn man es bei den Temperaturen und dem immer noch wiederkehrenden Schnee kaum glauben mag, aber der Frühling macht sich langsam aber sicher bereit, um aus seinen Startlöchern heraus zu kommen. Die Krokusse und Schneeglöckchen sprießen und selbst die ersten Fliederbüsche bekommen schon ganz langsam Knospen.

Was das für uns heißt? Genau, der Start in die Gartensaison kündigt sich mehr oder weniger deutlich an. Im letzten Jahr haben wir Euch noch auf dem alten Blog gezeigt, wie wir damals in unser erstes Gartenjahr gestartet sind. Und was sollen wir sagen? Außer Spesen, nichts gewesen! Außer diesem einen Beitrag haben wir nie wieder etwas auf die Kette bekommen, weil im Garten dann quasi alles gleichzeitig gesprießt hat und die Fotos vergessen wurden.

Aber das soll sich in diesem Jahr definitiv ändern! Das haben wir uns ganz fest vorgenommen. 🙂
Also, seid Ihr auch schon so gespannt, für was wir uns in diesem Jahr entschieden haben? Dann lest gerne weiter! 🙂

Start in die Gartensaison 2018 weiterlesen

Grilled Cheese Sandwich mit Hack

Hallo. 🙂

Heute stellen wir Euch mal wieder ein Rezept vor, dass es bei uns gerne mal gibt, wenn es Abends schnell gehen muss und vor allem die Lust auf etwas Gesundes jetzt nicht soooo groß ist. 😀 An dieser Stelle ein großes Hoch auf Springlane, bei denen wir das Ursprungsrezept gefunden haben…das können wir Euch einfach nicht vorenthalten. 🙂

Manchmal muss es eben mal ein richtig schönes, gegrilltes Sandwich sein! Egal, ob aus der Bratpfanne oder, wie bei uns, aus dem Kontaktgrill – die Hauptsache ist nur, dass Ihr genug Käse dabei habt, der im Anschluss schön Fäden ziehen kann. Der Rest ist quasi vollkommen irrelevant. 😀

Unser Liebling unter den Grilled Cheese Sandwiches ist eins mit Hack. Irgendwie kommt da einfach alles zusammen und es hat ein bisschen was von einem Cheeseburger – nur anders.^^

Na, seid Ihr gespannt? Dann lest gerne weiter und probiert das Rezept mal aus. 🙂

Grilled Cheese Sandwich mit Hack weiterlesen

Alle lieben Pasta! Spaghetti Bolognese

Hallo. 🙂

Wie Ihr dem Titel entnehmen könnt ist es wieder so weit – Alle lieben Pasta ruft wieder nach uns. Dieses Mal lautet das Thema “Hack” und das lassen wir uns natürlich nicht zwei Mal sagen. 😀 Deswegen haben wir uns für eine Spaghetti Bolognese entschieden – lecker und ein echter Dauerrenner! Allerdings sei vorne weg schon einmal gesagt, dass unsere Bolognese nicht soooo klassisch sondern eher etwas gemüselastiger ist. Aber für uns ist sie so genau richtig. 🙂

Alle lieben Pasta! Spaghetti Bolognese weiterlesen

[Werbung] Fisch mit Tortilla-Senf-Kruste

Hallo. 🙂

Heute ist es soweit – endlich können wir Euch von einer Kooperation erzählen, die für mich noch so viel mehr bedeutet als für Martin. Stolz können wir Beide berichten, dass es uns möglich war, eine Kooperation mit Born einzugehen.

Warum mir das so viel bedeutet?

Die Marke BORN gibt es seit 1820 in Thüringen und ist so tief mit dem Bundesland verwurzelt wie die Wartburg oder Goethe. Der BORN-Senf ist eins der Aushängeschilde für Thüringen – unheimlich lecker, unheimlich aromatisch und viel, viel besser als das, was man sonst so deutschlandweit gekauft bekommt.

So viel vorweg. Wie der Eine oder Andere von Euch vielleicht weiß, kommt der Großteil meiner Verwandtschaft aus der Nähe von Weimar und von daher bin ich seit meiner Kindheit nichts anderes gewöhnt. Ich esse nur BORN Senf und Ketchup, weil mir alles andere schlicht und ergreifend nicht
schmeckt. Mein Highlight früher war es immer, wenn Oma und Opa zu Besuch kamen und mir so viele Flaschen Ketchup mitgebracht haben, dass es bis zu ihrem nächsten Besuch gereicht hat. Früher war es nämlich so, dass man die großen Flaschen BORN Ketchup hier oben nie gekauft gekriegt hat – da blieb nur importieren. 😀

Auch heute, wo sich die Zeiten geändert haben, bringt Oma immer noch viele Flaschen mit. 🙂 Und es geht nicht nur mir so. Meine Mama, zu der meine Thüringer Verwandtschaft gehört, isst auch nur diesen einen Senf.
Ihr seht also – für mich ist die Bindung absolut unglaublich und auch Martin hab ich jetzt über die Jahre damit angefixt. Anderer Senf als BORN Senf hat Hausverbot bei uns. 😀

Wir haben für unseren Beitrag versucht, beide Seiten zusammenzubringen – den leckeren Senf aus Thüringen und Fisch von der Küste. Beide Seiten unserer Familien – Martin als reines Küstenkind und ich als halbes Küstenkind, wenn man so möchte. 😉
Entschieden haben wir uns schlussendlich für einen Lachs mit Tortilla-Senf-Kruste, der einfach so mega lecker war, dass es ihn hier definitiv noch viel öfter geben wird. Senf und Fisch – eine traumhaft leckere Kombination!

[Werbung] Fisch mit Tortilla-Senf-Kruste weiterlesen

Veröffentlicht in Kochen von kuechenwiesel_1992

Getrocknete Apfelringe

Hallo. 🙂

Mittlerweile gibt es ja immer mehr Menschen, die aus unterschiedlichsten Gründen auf Zucker verzichten bzw. ihn reduzieren. Sei es aus gesundheitlichen Gründen (z.B. Diabetes), weil sie gerne abnehmen möchten oder einfach nur, weil sie ein Stückchen gesünder leben wollen.
Wie schon einmal in diesem Beitrag erwähnt, gibt es in unserer Familie Diabetiker, durch die man  extrem dafür sensibilisiert wird, dass “normales” Naschen so nicht mehr möglich ist.

Oft kommen dann statt Schokolade oder Chips dafür lieber getrocknetes Obst auf den Tisch. Und in diesem Fall meinen wir wirklich pur getrocknet und nicht danach noch dick mit einer Zuckerschicht überzogen, wie es ja oft angeboten wird. Das macht den Sinn dann vollkommen zu nichte!

Wir fanden es allerdings etwas schade, dass es immer etwas schwer und vor allem teuer ist, zum Beispiel an getrocknete Äpfel heranzukommen. Normale Äpfel sind im Kauf nicht so exorbitant teuer und selbst der Stromverbrauch vom Ofen bzw. vom Dörrautomaten rechtfertigt in unseren Augen nicht den Preis.
Deswegen haben wir es uns zum Ziel gesetzt, einfach mal selbst Äpfel zu trocknen/dörren und so immer bei Bedarf mal etwa mitbringen zu können. Die Zubereitung ist nämlich denkbar einfach. 🙂

Getrocknete Apfelringe weiterlesen