Bagels mit Spiegelei und karamellisiertem Bacon

Hallo. 🙂

Bei uns ist es ja so, dass wir in der Woche meistens Abends warm essen und dann am Wochenende Stulle. Allerdings wird es schnell langweilig, wenn es immer nur die gleiche belegte Stulle mit einer Scheibe Käse oder Wurst gibt. Da fehlt irgendwann einfach die Lust noch kalt zu essen.

Allerdings ist uns neulich eine richtig leckere Variante eingefallen, mit der man die wochenendliche Stulle etwas spannender gestalten kann – lecker belegte Bagels! Mag für Euch vielleicht ein alter Hut sein, aber wir vergessen diese kleinen üppig belegten Dinger immer gerne mal wieder.

Heute bringen wir Euch dafür ein Variante mit, die uns absolut überzeugt hat und die es seit dem bei uns schon öfter gab – Bagels belegt mit Spiegelei und karamellisiertem Bacon! Eins könnt Ihr uns glauben – das war wirklich ein Gedicht!
Eins wollen wir Euch aber schon mal vorweg sagen…diese Rezept wird ohne genaue Mengenangaben auskommen, denn in unseren Augen kann man das bei solchen Geschichten immer schwer pauschalisieren. Gerade bei belegten Geschichten macht ja immer jeder gerne so viel rauf, wie ihm gefällt. 🙂

Na, seid Ihr gespannt? Dann lest gerne weiter. 🙂

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 2 Bagels
  • Baconscheiben
  • Zucker
  • Frischkäse
  • Käsescheiben
  • 2 Eier der Größe M
  • Salatblätter

Vorbereitung ist in diesem Fall wirklich alles, denn das zusammenbauen geht dann zum Schluss unheimlich schnell.

Nehmt die Baconscheiben und wendet sie von beiden Seiten in haushaltsüblichem Zucker. Nicht zu dick, aber so, dass an beiden Seiten etwas kleben bleibt. Packt dann die gezuckerten Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und schiebt sie bei 140°C Umluft in den Backofen. Dort bleiben sie dann für ca. 30 Minuten. Habt aber am Besten immer ein Auge mit im Ofen und kontrolliert, dass der Bacon nicht schwarz wird. Dann müsste er nämlich schon früher raus. 😉

Während der Bacon sich bräunt, könnt ihr Euch um die Spiegeleier kümmern. Dazu bedarf es ja eigentlich nicht vieler Worte – haut die Eier in die Pfanne, würzt sie etwas mit Salz und Pfeffer und lasst sie so lange stocken, bis die Konsistenz Euch am Besten gefällt.

Und schon kann zusammengebaut werden. 😀

Beschmiert die Bagels mit Frischkäse und legt dann Salat, Bacon, Käse, jeweils ein Spiegelei mit den “Bageldeckel” wieder drauf.

Et voila – schon kann gegessen werden. 🙂

Für uns ist diese Kombination sehr spannend, weil der etwas süße Bacon das Ganze enorm abrundet. Hätten wir so vorher auch nie gedacht. 🙂

Guten Hunger!

Viele Grüße,
Anna und Martin