Reisetipp: Harz – 3 Orte, deren Besuch sich lohnt

Hallo. 🙂

Wie versprochen gibt es heute den letzten Teil unsere kleinen Harz-Reihe. Wir hoffen sehr, dass Ihr bisher genau so viel Freude daran hattet, wie wir! Heute nehmen wir Euch nicht nur an einen Ort mit, sondern gleich an vier! Wobei einer mehr oder weniger in den erweiterten Dunstkreis des Harzes fällt. Aber dazu später mehr. 🙂

Im Harz gibt es nicht nur jede Menge unheimlich schöner Städte, in denen man ganze Tage verbringen könnte oder Natur, wie sie es kein zweites Mal gibt. Es gibt auch Attraktionen, die man vielleicht von vornherein nicht so unbedingt auf dem Schirm hat. Dinge, die die Natur geschaffen hat und bei denen man sprachlos davor steht und staunt. Seid Ihr neugierig geworden? Dann lest gerne weiter. 🙂

Reisetipp: Harz – 3 Orte, deren Besuch sich lohnt weiterlesen

Reisetipp: Harz – Quedlinburg

Hallo. 🙂

Wie versprochen geht es diese Woche mit dem zweiten Teil unserer dreiteiligen Harz-Reihe weiter. 🙂

Dieses Mal möchten wir Euch den Ort vorstellen, an dem wir für eine Woche unsere Zelte aufgeschlagen hatten – in Quedlinburg! Bei der Ankunft hat die Stadt nicht so wirklich viel her gemacht, aber je mehr man sich in der Stadt und den einzelnen Straßen umgeschaut hat, desto mehr wurde klar, warum die Stadt zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Es wirkt alles einfach nur so rund herum zauberhaft. 🙂

Reisetipp: Harz – Quedlinburg weiterlesen

Omelett mit Apfel-Schinken-Füllung

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Wie esst Ihr am liebsten eure Eier? Ok, vielleicht eine etwas komische Frage, aber bei uns ist die Antwort relativ einfach. Martin ist sie eigentlich in jeglicher Form, aber mich kann man zum Beispiel mit gekochten Eiern jagen. Als Kleinkind habe ich sie geliebt, aber seit dem meine Mama einmal meinte, dass ich nicht so viele essen soll, esse ich sie gar nicht mehr. Jaja, ich weiß, Kinder. 😀
Wenn ich es mir aussuchen kann, dann gibt es entweder Spiegelei oder Rührei. Gerade Rührei liebe ich ja. 🙂

Vor Kurzem kam Martin auf die Idee, dass wir ja mal etwas anders ausprobieren können – ein Omelett! In einer unser Chefkochzeitungen gab es nämlich ein Rezept, dass wirklich ansprechend war – mit Kochschinken und Äpfeln! Gerade mit den Äpfeln darin, hat das Ganze einen etwas anderen Geschmack und kommt doch etwas herbstlich daher. Perfekt also!

Omelett mit Apfel-Schinken-Füllung weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein von Die Küchenwiesel

[Werbung] Hafer, Diabetes und die besten Eierkuchen

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Heute melden wir uns mal mit einem etwas ernsteren Thema in der Rubrik Gesundheit wieder – der Diabetes! Wahrscheinlich haben viele von Euch Menschen in der Familie, die entweder Diabetes Typ I oder Typ II haben. Beides ist wirklich alles andere als schön und erschwert einem das Leben erheblich.
Wir kennen das selber aus dem Familienkreis und es macht halt alles ein wenig schwerer – es kann nicht so genascht werden, wie man möchte, wenn man mal einen schlechten Tag hat – um nur mal ein Beispiel zu nennen! Viele von uns würden wahrscheinlich durchdrehen, wenn sie nach einem anstregenden Arbeitstag nicht einfach mal ein Stück (eventuell auch eine Tafel) Schokolade essen könnten.

[Werbung] Hafer, Diabetes und die besten Eierkuchen weiterlesen

Brandnooz Box Juli 2017

Hallo. 🙂

Es ist mal wieder so weit – heute haben wir Euch die Brandnooz Box vom Juli mitgebracht.Wir hätten sie Euch gerne schon früher vorgestellt, allerdings haben wir bis eben gebraucht, um die Bilder zu finden. 😀 Die waren aus Versehen schon im Papierkorb gelandet – das gibt einen Schreck. 😀 In dieser Box war mal wieder für jeden was dabei. Aber schaut doch selber. 🙂

Brandnooz Box Juli 2017 weiterlesen

Brandnooz Box Juni 2017

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Nach einem Monat Pause melden wir uns wieder. Irgendwie hatten wir ganz spontan eine Sommerpause eingelegt, die wir auch Beide bitter nötig hatten. Nach dem ersten halben Jahr, in dem sich sowohl bei uns zu Hause viel getan hat als auch hier auf dem Blog, war so ein wenig die Luft raus. Wir musste man abschalten, das Wetter genießen und mal alle fünfe gerade sein lassen.

Aus diesem Grund melden wir uns heute auch nicht mit dem sonst so üblichen Sonntagsblog wieder, sondern mit einem Rückblick in die Brandnooz Box für den Juni. Ihr seht also, diesen Monat ist alles ein bisschen anders und ab August läuft alles wieder wie gewohnt weiter. 🙂
Allerdings werden wir uns ein bisschen davon lösen, dass wir jede Woche immer genau zwei Rezepte, an immer dem gleichen Tag rausbringen. Das bringt zwar eine schöne Gleichmäßigkeit rein, aber andererseits hat das auch ein bisschen was von Zwang. Und Zwang nimmt doch bei allem den Spaß raus. 🙂

Deswegen wir das Ganze ab sofort doch noch ein bisschen lockerer werden. 🙂
Also, lange Rede, kurzer Sinn – hier kommt für Euch die Brandnooz Box Juni. 🙂

Brandnooz Box Juni 2017 weiterlesen

Brandnooz Box Mai 2017

Hallo. 🙂

Wir haben uns mal wieder quer durch die aktuellen Brandnooz Box getestet und wollen Euch unsere Ergebnisse natürlich nicht vorenthalten. 😉 Ehrlich gesagt dachten wir ja, dass das mit so einer Box irgendwann langweilig wird, aber es ist immer noch ein bisschen wie Weihnachten. 😀  Die Mai-Box hatte uns insofern sehr gut gefallen, weil uns irgendwie einfach alle Produkte angesprochen haben. Da war jetzt nichts bei, bei dem wir gesagt haben, dass wir es nicht mal wenigstens probieren. Und das ist doch auch schon viel wert. 🙂

Seid Ihr neugierig, was es gab? Dann wollen wir Euch natürlich nicht länger auf die Folter spannen. 😉

Oreo Crispy & Thin

Diese leckeren extra dünnen Oreos sind etwas ganz Leckeres! Wir hatten sie als Reiseproviant für eine lange Autofahrt dabei und sie waren schneller aufgegessen als wir gucken konnten. 😉 Wie es in der Beschreibung der Brandnooz Box stand, sind diese Kekse wirklich extrem knusprig, aber das ist auch der einzige Nachteil dieser Kekse – durch die Knusprigkeit krümeln sie halt extrem.
Aber über manche Sachen kann man auch ab und zu mal hinweg sehen, so lange sie schmecken. 😉 Und das tun sie bei der leckeren Vanillefüllung definitiv!

1 Packung á 96 g kosten 1,29€

Brandnooz Box Mai 2017 weiterlesen

[Werbung] Milchreiseis

Hallo. 🙂

Wie Ihr sicherlich schon des Öfteren mitbekommen habt, ist Reis bei uns so ein Dauerbrenner. Wo es bei anderen Menschen Kartoffeln gibt, gibt es bei uns am laufenden Meter Reis. Das liegt einfach daran, weil er so vielseitig einsetzbar ist und niemals langweilig wird.

Aus diesem Grund möchten wir Euch gerne Reishunger.de vorstellen – ein Unternehmen aus Bremen, dass sich auf den Vertrieb von Reis spezialisiert hat und mit bester Bioqualität punkten kann. Nach dem wir uns einmal quer durch das Sortiment von Reishunger probiert haben, können wir sagen, dass die vielen verschiedenen Reissorten kein Vergleich zu dem sind, was man im Supermarkt gekauft kriegt. Wenn man mal so den direkten Vergleich hat, haben die Supermarktsorten keinen richtigen Biss und einfach keinen eigenen Geschmack. Eigentlich war es für uns nur traurig, dass man das in den ganzen vergangenen Jahren nicht geahnt hat und alles als gegeben hingenommen hat, was einem als “Reis” aufgetischt wurde. Was wir nicht alles verpasst haben!

[Werbung] Milchreiseis weiterlesen

Sonntagsblog: What bakes me Smile

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Es ist wieder so weit. Der Mai ist schon wieder so gut wie um und deswegen gibt’s heute für Euch den Sonntagsblog.

Diesen Monat haben wir Euch eine Bloggerin mitgebracht, deren Blog ungefähr genau so lange existiert wie unser und die einfach mit unglaublich tollen und einfachen Rezepten punktet. Von Ihr haben wir Euch auch schon mal die Chorizo-Carbonara vorgestellt, die ein absoluter Knaller war. 🙂
Da lag es für uns auf der Hand, dass wir Euch die wunderbare Claudia von What bakes me Smile einmal genauer vorstellen müssen. 🙂

Sonntagsblog: What bakes me Smile weiterlesen

Unser Start in die Gartensaison

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Falls Ihr heute ein neues Rezept erwartet habt, müssen wir Euch leider enttäuschen. Denn heute gibt es für Euch keinen Einblick in unsere Töpfe, sondern in unseren Garten. Wie viele von Euch wissen, sind wir ja im Februar endlich in eine Wohnung gezogen, die uns die Möglichkeit bietet, uns gartentechnisch etwas auszutoben. Wir reden hier nicht von einem riesigen Garten, sondern von einer kleinen Rasenfläche mit einem Blumenbeet. Für uns als Gartenanfänger erstmal vollkommen ausreichend. 😀

Von Anfang an war für uns klar, dass wir diesen kleinen Garten als “Urban Gardening”-Testgebiet nutzen wollen. Aus diesem Grund hat Martin die Chance genutzt, ein paar Einwegpaletten über Kleinanzeigen besorgt und ein Hochbeet gebaut. Es ist vielleicht nicht perfekt gerade, aber es ist mit viel Liebe und Mühe gebaut und das macht es einzigartig. 🙂

Unser Start in die Gartensaison weiterlesen