Rosenkohl-Pulled Pork-Pfanne

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Viele Menschen achten ja mittlerweile darauf, dass sie möglichst regional und eben auch saisonal essen. Im Sommer  und im Herbst bieten sich da ja unendliche Möglichkeiten, denn der heimische Garten bietet da ja reichlich Möglichkeiten. Jetzt im Winter greifen viele allerdings wieder zu importierten Gemüsesorten, weil sie glauben, dass der Winter in Deutschland nicht so viel zu bieten hat. Aber das ist falsch!

Gerade in der kalten Jahreszeit kann man so viele Kohlsorten verarbeiten, dass es eine echte Freude ist. Wir haben uns in diesem Jahr mal von der Gemüsechallenge inspirieren lassen, die die liebe Juli von Heimatpottential auf Snapchat ausgerufen hat. Warum soll man auch immer das Gleiche essen, wenn man sich auch mal durch das Gemüseregal probieren kann?
In dem Fall haben wir uns an Rosenkohl gewagt! Für Einige ist Rosenkohl ja ein echter Graus – unter anderem auch für meine bessere Hälfte. 😀 Klar, zugegebenermaßen ist der Geschmack schon etwas eigen, aber wenn man ihn richtig zubereitet absolut lecker. 🙂

Also, lange Rede, kurzer Sinn, ich zeige Euch mal, wie ich Martin davon überzeugt habe, dass Rosenkohl sich auch mal öfter in unserer Küche sehen lassen darf. 😉

rosenkohl-pulled-pork-pfanne

Rosenkohl-Pulled Pork-Pfanne weiterlesen

Kartoffel-Lauch-Suppe

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Im letzten Jahr hatten wir uns tatsächlich und ausnahmsweise mal einen guten Vorsatz gefasst – wir wollten abwechslungsreicher  und eben auch gesünder essen. Jede Woche sollte es an einem Tag Suppe, an einem anderen Tag Fisch und an dem nächsten Tag Stulle geben. Und die anderen Tage stünden halt zur freien Verfügung. Das hat auch genau 3 Wochen funktioniert und dann sind wir wieder in alte Muster verfallen.

Irgendwie hat sich das auch das ganze Jahr nicht so richtig gebessert. In diesem Jahr starten wir diese Challenge erneut, aber in etwas anderer Form. Irgendwie hatte das im letzten Jahr etwas von Zwang, dass man jede Woche eine Suppe und ein Fischgericht finden musste. Dieses Jahr versuchen wir mal, das Ganze etwas intuitiver auf die Reihe zu bekommen.

Aus diesem Grund gibt es heute schon mal das erste Rezept – eine leckere Kartoffel-Lauch-Suppe! So etwas wie ein Klassiker und um ehrlich zu sein, ich war noch nicht bereit für größere Experimente. 😀

Kartoffel-Lauch-Suppe weiterlesen

Schneller Nudelsalat

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Fragt Ihr euch eigentlich öfter mal, was es zu essen geben soll, wenn Besuch kommt? Das Problem besteht bei uns in der Familie eigentlich immer. Bei  uns muss es nicht immer was Aufwendiges oder was total Zeitraubendes sein. Manchmal sind die Klassiker doch immer noch das Beste!

Dafür haben wir Euch heute mal unseren familieneigenen Nudelsalat mitgebracht. Ganz früher bestand Nudelsalat bei uns aus gekochten Nudeln und einer Packung Fleischsalat. In meinen Augen absolut lecker, aber Martin kann man damit nicht hinter dem Ofen hervorlocken. 😀
Deswegen sind wir irgendwann auf eine Eigenkreation umgestiegen, die wirklich bei jedem gut ankommt. Gab’s bei uns auch zu Silvester! 🙂

Wenn Ihr genau so gerne Nudeln und Nudelsalat esst wie wir, dann wird Euch dieses Rezept gefallen. 🙂

nudelsalat

Schneller Nudelsalat weiterlesen

Canneloni mit Spinat-Ricotta-Füllung

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Heute habe ich Euch mal ein Nudelrezept mitgebracht, dass bei uns schon ganz lange auf der Agenda stand – die Rede ist von Canneloni! Wir haben sie schon vor Monaten gekauft, aber irgendwie hat sich bisher  nie die Gelegenheit ergeben, sie mal auf den Tisch zu bringen. Ok, zugegebener Maßen, hat mir bisher nur die richtige Idee gefehlt. 😉

Mittlerweile kann ich sagen, dass wir uns glücklicher Weise endlich mal dazu durchgerungen haben, uns da ran zu trauen. Und ich würde es immer wieder machen, auch wenn der Weg dorthin ein kleines bisschen kniffelig ist. 😀

canneloni

Canneloni mit Spinat-Ricotta-Füllung weiterlesen

Kohlrabi-Kasseler-Pfanne

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Seit dem der Herbst im vollen Gange ist, kommt bei uns wieder vermehrt Gemüse auf den Tisch. Egal, ob Kürbis, Porree oder Zucchini, die Auswahl ist ja wirklich riesig.
Dieses Mal haben wir uns für Kohlrabi entschieden. Ein recht unterschätztes Gemüse, wie ich finde. Wenn man es richtig zubereitet, ist es ein Knaller. 🙂

Früher war das bei mir und dem Kohlrabi eher so eine Hassliebe – mal mochte ich ihn und andere Male fand ich ihn wirklich eklig, was vor allem an diversen holzigen Stellen lag. Aber da steckt man nicht drin, was man für einen erwischt.

kohlrabi-kasseler-pfanne-1

Kohlrabi-Kasseler-Pfanne weiterlesen