Texas Haferflocken Massaker

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Wie Ihr dem Titel eventuell schon entnehmen könnt, geht es heute um eine Halloweenrezept. Genauer gesagt, haben Christina von The Apricot Lady und wir ein Instagramevent unter dem Thema “Halloweenkochen” veranstaltet.

Dabei heraus kamen die tollsten und vor allem ziemlich gruselige Leckereien. 🙂
In der Woche hatte ich mich schon mal an gruseligen Haferflockenkeksen probiert und das war auch gut so – der erste Versuch ging nämlich komplett nach hinten los. Eigentlich sollten die Kekse grün werden, aber die Farbe ging beim backen heraus. Und die Zuckeraugen dich ich vor’m backen schon drauf gesetzt hatte, haben sich bei den Temperaturen im Ofen auch in Wohlgefallen aufgelöst.
Ehrlich gesagt, hätte man vorher mal  Minuten nachgedacht, dann wäre das vorherzusehen gewesen.^^

Deswegen habe ich es heute mal drauf ankommen lassen. Es sind wieder Haferflockenkekse geworden, aber anders, als ich sie mir anfangs vorgestellt habe. 🙂

texas-haferflocken-massaker-3

Texas Haferflocken Massaker weiterlesen

Johannisbeer-Erdbeer-Eis

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Am Wochenende war es mal wieder so weit – unter anderem hat Steph vom Kuriositätenladen mal wieder zu einer Synchronkochaktion gerufen. Genauer gesagt ging es dieses Mal um Eis! An sich ein wirklich tolles Thema, doch ausgerechnet in der vergangenen Woche (und heute immer noch) hat der Sommer bei uns Pause gemacht. Und zwar so richtig! Es ist echt unglaublich wie frisch es um diese Jahreszeit sein kann. 😉

Aber das ist natürlich kein Anlass zum jammern, denn Eis geht bekanntlich immer. 😀 Bei uns wurde es definitiv sehr fruchtig und nicht zu süß. In meinen Augen ist das auch gar nicht schlimm, denn mit Diabetikern in der Familie muss man ja immer ein bisschen gucken, was und wie süß man auf den Tisch bringt.

Wie gesagt, aufgepasst, es wird fruchtig. 😀

Johannisbeer-Erdbeer-Eis weiterlesen

Hot Dogs mit Kräutermayo und Gewürzgurken

Am vergangenen Sonntag wurde mal wieder synchrongekocht – dieses Mal ging es um das Thema “Hot Dogs”! Für mich sehr interessant, da ich im Moment mehr denn je auf dem Trip bin Fast Food selbst zu machen.

Da ich am späten Samstag Nachmittag erst von meinem Crashkurs für die Abschlussprüfung wiedergekommen bin, hatte ich dieses Mal keine Zeit mir einen ausgetüftelten Plan zurecht zu legen, wie das Hot Dog im Endeffekt genau aussehen soll. Das finde ich im Nachhinein auch gar nicht schlecht, denn die spontanen Ideen sind doch meistens die Besten. 😉

Eins muss ich noch zugeben – am Anfang war ich etwas enttäuscht, dass meine Hot Dog Buns nicht so aussahen wie die, die man immer im Laden sieht. Eigentlich total bescheuert, denn es muss ja nicht alles so aussehen, wie die Industrie es uns vorgibt. Und Individualität ist doch nun mal im Längen schöner. 🙂

Hot Dogs mit Kräutermayo und Gewürzgurken weiterlesen

Schlachtekraut-Kasseler-Lasagne

Gestern war es mal wieder soweit…es wurde wieder synchron gekocht! Steph vom kleinen Kuriositätenladen hat uns das Thema Lasagne vorgegeben und was soll ich sagen!? Gibt es was Leckereres als Lasagne? 🙂 In meinen Augen zumindest nicht viel und deswegen musste ich einfach mitmachen. 🙂

Allerdings wollte ich nicht die selbe normale Lasagne, die es im Normalfall immer bei uns gibt. Deswegen habe ich mal etwas Anderes mitgebracht – ich hoffe, Euch gefällt diese Variante genauso gut wie mir. 🙂 Mein Herzmann war auf jeden Fall sehr begeistert und das will was heißen, da er eigentlich Sauerkraut in jeglicher Form nicht sonderlich gut leiden kann. 😀

Schlachtekraut-Kasseler-Lasagne weiterlesen

Nudelauflauf mit Zucchini und Camembert

Am vergangenen Sonntag fand mal wieder das Synchronburgern von Steph vom Kuriositätenladen statt. Ich muss sagen, dass ich mich da wirklich seit Wochen schon drauf gefreut habe, da das Thema “Veggieburger” war und somit für mich mal eine komplette Herausforderung.

Tja, was soll ich sagen!? Der Sonntag war gekommen und ich wollte mit den Vorbereitungen beginnen. Ich stellte die Butter in die Mikrowelle, ließ sie schmelzen, wollte sie rausholen – und schon war’s passiert! Die Schüssel war so heiß, dass ich mich erschreckt habe und mir die Butter über zwei Finger der rechten Hand gekippt habe.

Damit war das Synchronburgern für mich an dieser Stelle vorbei, da ich mit einer fürchterlich brennenden Brandblase schlecht Teig kneten konnte. Da es bei uns aber trotzdem was zu Essen geben sollte, habe ich mit der Hilfe meines Freundes aus den extra eingekauften Zutaten noch etwas wirklich Leckeres gezaubert, wofür ich Euch nicht das Rezept vorenthalten möchte. 🙂

Nudelauflauf mit Zucchini und Camembert weiterlesen

Hackbraten mit Feta und Kartoffelspalten

Ich liebe Hackbraten! Deswegen war es für mich auch überhaupt gar keine Frage, dass ich beim #synchronhackbraten von Steph vom Kleinen Kuriositätenladen dabei bin. Ehrlich gesagt, hab’ ich mich da schon seit ein paar Wochen riesig drauf gefreut und am vergangenen Sonntag war es endlich soweit!

Diese Synchron-Veranstaltungen sind wirklich der Hammer – sie machen Spaß, man hat mal einen Einblick was in anderen Küchen zur gleichen Zeit abgeht und vor allem sieht man noch mal ein paar andere Ideen, auf die man selbst im Traum nicht gekommen wäre.

Also, lange Rede, kurzer Sinn – hier habe ich für Euch mein Hackbraten-Rezept! Ok, es ist jetzt nicht soooo der kreative Renner, aber wie Steph mir erklärte, geht es ja nicht darum den “Kreativitätsvogel abzuschießen”. Und damit hat sie Recht! Es soll schließlich schmecken. 🙂

Hackbraten mit Feta und Kartoffelspalten weiterlesen