Balkan-Schweinemedaillons mit Feta

Hallo. 🙂

Seit dem unsere Küche eingezogen ist, sind wir total motiviert neue und spannende Sachen auszuprobieren. Besonders spannend war das mitgelieferte Bratenthermometer, dass es zum Backofen dazu gab. Bisher war uns völlig schleierhaft, wozu man ernsthaft ein Bratenthermometer verwenden sollte, denn wann das Fleisch durch ist sieht man ja bekannter Maßen.

Tja, klar sieht man, wann es durch ist, aber ob das auch der beste Punkt ist um das Fleisch zu essen, da sind wir mittlerweile dann doch etwas anderer Meinung. Viel zu schnell ist ein gutes Stück Fleisch so durch gebraten, dass es einer Schuhsohle Konkurrenz machen kann. Da bleibt der gute Geschmack und die Freude am Essen leider auf der Strecke. Die Zeiten sind für uns jetzt aber vorbei!
Heute wollen wir Euch gerne das erste Gericht zeigen, an dem wir das Thermometer ausprobiert haben und welches es dadurch in nullkommanichts ganz nach vorne in unsere Favoritenliste geschafft hat. 🙂

Balkan-Schweinemedaillons mit Feta weiterlesen

Ciabattabrötchen

Hallo. 🙂

Seit Freitag ist endlich unsere neue Küche da und da haben wir uns nicht lange bitten lassen, am vergangenen Wochenende gleich mal richtig durchzustarten. Es wurde gekocht, gebacken und gebraten was das Zeug hielt. Da wurde uns aber auch erstmal so richtig bewusst, was uns die letzten Monate und vor allem Wochen gefehlt hatte – ein Arbeitsplatz, an dem das arbeiten wieder Spaß macht und nicht nur eine lästige Pflicht ist.

Und genau diesen Arbeitsplatz haben wir jetzt – ein Backofen, der genau zu unseren Bedürfnissen passt; eine Arbeitsfläche, die so viel Platz für alles mögliche bietet und eine Spülmaschine, die uns endlich ein wenig unter die Arme greift. 🙂

Die erste geplante Amtshandlung war das backen von Brötchen zum Abendbrot! Und da haben wir uns für ein Rezept entschieden, das nicht unbedingt schnell geht, aber mit einem unheimlich tollen Geschmack belohnt – die Rede ist von den oben angekündigten Ciabattabrötchen.
Martin haben sie viel besser gefallen als das, was wir bisher so gemacht haben und das haben wir bisher eigentlich schon für das Nonplusultra gehalten. 😀

Wir haben auf jeden Fall auch vor Euch in Zukunft mehr tolle Brot- und Brötchenrezepte zu zeigen, damit es von Abwechslung auf eurem Abendbrotstisch auch nur so sprudelt. 🙂

Ciabattabrötchen weiterlesen

Gemüse-Wurst-Pfanne

Hallo. 🙂

So zum Jahresanfang haben sich sicherlich viele von Euch auch wieder einige gute Vorsätze auf’s Auge gedrückt – sei es vielleicht ein paar Kilos abnehmen, generell mehr Sport machen oder eventuell mit dem Rauchen aufhören. Wir sind keine großen Fans von Neujahrsvorsätzen, aber einen gab es tatsächlich in diesem Jahr auch – es sollte wieder mehr gekocht werden!

Um damit anzufangen, haben wir uns erstmal wieder an ganz leichte Rezepte gewagt. Wer uns auf Instagram folgt hat sicherlich schon mitbekommen, dass wir seit Anfang Dezember ohne eine funktionierende Küche da stehen. Wir besitzen nur noch unseren alten Herd, denn der Rest wurde schon abgeholt, damit die neue Küche heute einziehen kann. Logischerweise haben wir seit dem aber auch nicht mehr wirklich viel gekocht. Es gab nur noch TK-Essen, viel Pizza, viel Döner. Und um ehrlich zu sein, so richtig glücklich hat das alles nicht gemacht.

Gemüse-Wurst-Pfanne weiterlesen

2. Bloggeburtstag – Umzugstag!

Hallo, ihr Lieben!

Erstmal wünschen wir Euch ein frohes neues Jahr und hoffen sehr, dass Ihr gut und vor allem gesund reingerutscht seid! 🙂

Wenn wir heute auf den Kalender gucken, steht dort der 10. Januar 2018. Für Euch ist das wahrscheinlich ein ganz normaler Tag wie immer, aber für uns bzw. den Blog ist das schon der zweite Bloggeburtstag. 🙂

Am 10.01.2016 haben wir unseren kleinen Liebling gestartet und ihn kontinuierlich gehegt und gepflegt, so dass er immer weiter in Ruhe wachsen konnte.

2. Bloggeburtstag – Umzugstag! weiterlesen

#foodblogbilanz17 – ein Jahr in 8 Fragen!

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Heute haben wir den 31.12.2017 und was sollen wir sagen? Das Jahr neigt sich nun wirklich und abschließend dem Ende zu. Ab morgen startet das Jahr 2018 und hält für uns alle hoffentlich eine Menge toller Erlebnisse bereit. So wie es das vergangene Jahr hoffentlich auch getan hat. 🙂

So zum Jahresende sind wir alle ja oft geneigt, uns durch verschiedene Jahresrückblicke zu klicken und das Jahr Revue passieren zu lassen. Da nehmen wir als Foodblogger natürlich nicht aus. Deswegen haben wir uns in diesem Jahr entschlossen bei der #foodblogbilanz17 von Schmeckt nach mehr mit dabei zu sein. Eine schöne Möglichkeit, auch blogtechnisch mal zurückzuschauen.

Also, lange Rede, kurzer Sinn – hier kommen die Fragen, die wir gerne für Euch beantwortet haben!

#foodblogbilanz17 – ein Jahr in 8 Fragen! weiterlesen

Weihnachtliche Quarkspeise

Hallo, ihr Lieben!

Mensch, die Zeit ist aber auch wie im Flug vergangen. Das Jahr hat doch kaum angefangen und schon haben wir Heiligabend. Ich kann es gar nicht so richtig fassen, wie schnell die Vorweihnachtszeit doch vergangen ist und wie wenig man durch die Arbeit und den fehlenden Schnee davon schlussendlich mitbekommen hat.

Nichtsdestotrotz lassen wir uns die Zeit jetzt bei unserer Familie richtig gut gehen und genießen die Feiertage, an denen wir sehr gut bewirtet werden. 🙂
In diesem Jahr steuern wir auch etwas zum Essen am Heiligabend bei – und zwar den Nachtisch!

Bisher hat meine Mutter sich immer um alles gekümmert, aber das muss ja nicht sein. Genau aus diesem Grund, haben wir Euch heute noch eine weihnachtliche Quarkspeise mitgebracht. Was? Ein Rezept am Heiligabend? Wer soll das noch nachmachen?

Weihnachtliche Quarkspeise weiterlesen

Cream-Cheese-Brownies

Hallo. 🙂

Vor Kurzem hat uns endlich mal wieder die Lust gepackt, einen Kuchen zu backen. Seit dem wir unsere neue Küche planen und es auch so ganz langsam in den Endspurt geht, haben wir doch ein wenig die Lust verloren. Nicht unbedingt am kochen, aber am backen und Smoothies machen. Schade, denn bisher hat uns eigentlich alles immer sehr viel Spaß gemacht.

Aber neulich war es endlich mal wieder so weit. Es hatte sich Besuch angekündigt und da ich genetisch ein halber Thüringer bin, lasse ich mir nicht nachsagen, dass es bei uns keinen Kuchen gibt. Das wäre absolut inakzeptabel! 😉 So hat meine Mama mir das beigebracht und so wird es auch gemacht. Normalerweise ist Martin nicht so der Kuchenfan, aber dieses Mal haben wir seine beiden Lieblingskuchen kombiniert. So kann man Männer ganz schnell glücklich machen. 😀

Cream-Cheese-Brownies weiterlesen

Bananenkuchen

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Nach langer Zeit haben wir Euch heute mal wieder etwas Süßes für den Blog mitgebracht – und zwar einen unheimlich leckeren Bananenkuchen!
Für dieses Rezept kam uns allerdings auch der Zufall zu Gute, denn als wir vor Kurzem auf einen Samstag bei REWE einkaufen waren, gab es dort einen großen Plastebeutel voller Bananen für nur 49 Cent! Da konnte man nicht einfach dran vorbei gehen!

Um ehrlich zu sein, haben wir beides das Problem an diesen  Bananen auch gar nicht verstanden. Klar hatten sie einige braune Stellen, aber wen stört das schon? Sollte man zumindest denken! Für uns war es auf jeden Fall ein glücklicher Zufall.

Und nicht nur bei uns kam dieser Bananenkuchen super an – auch meine Kollegen im Büro waren begeistert! Also, wenn Ihr ein Rezept für einen super schnellen Kuchen sucht, der in der Vorbereitung nicht viel Zeit braucht, dann lest unbedingt weiter. 🙂

Bananenkuchen (1)

Bananenkuchen weiterlesen

[Werbung] Ofenpfannkuchen

Frohes neues Jahr, ihr Lieben! 🙂

Wir hoffen, dass Ihr ein paar schöne Feiertage gehabt habt und gut in das neue Jahr gerutscht seid. Das Schöne an den freien Tagen zum Jahresende ist, dass man endlich mal wieder mit der ganzen Familie zusammen sitzt und es sich gut gehen lässt. Das schlechte an den freien Tagen ist, wenn man es so nennen will, dass es einfach so übermäßig viel zu Essen gibt.^^

Nichtsdestotrotz darf es zu Silvester nicht an Leckereien mangeln. Dafür habe ich Euch heute ein Rezept mitgebracht, dass nicht nur zu Silvester absolut lecker ist, sondern auch zur anstehenden Faschingszeit ein Knaller ist. Der Rede ist von Ofenpfannkuchen bzw. -berlinern, wie sie bestimmt bei manchen von Euch heißen.

Falls Ihr euch fragt, warum es bei uns die Ofenvariante und nicht die frittierte Version gibt, dafür gibt es einen ganz einfach Grund. Ich persönlich gruselige mich schrecklich vor dem frittieren. Ein großer Topf mit heißem Öl bereitet mir totales Unbehagen.

Für die Füllung haben wir das Glück gehabt, zwei Mus- bzw. Marmeladensorten von Mühlhäuser verarbeiten zu können. An sich kennt ja wirklich jeder das Pflaumenmus von Mühlhäuser*, aber für mich selber hat dieses Pflaumenmus eine ganz besondere Bedeutung. Meine halbe Verwandtschaft kommt aus Thüringen und wenn ich an meinen Großvater denke, sehe ich ihn immer am Frühstückstisch sitzen und vor ihm ein Glas Pflaumenmus. Wie Ihr seht, ist das bei mir sowas wie genetisch bedingt. 😀

ofenpfannkuchen-1

[Werbung] Ofenpfannkuchen weiterlesen

Bananen-„Weihnachtsmann“-Muffins

Wenn bei uns gebacken wird, dann meistens Muffins! Sie gehen schnell, sie schmecken gut und man schafft so ein Blech locker zu zweit ohne das es alt wird! Also wir zumindest. 😉

Deswegen möchte ich Euch das folgende Rezept nicht vorenthalten, das ich heute ausprobiert habe.

Für mich kam das Rezept wie gerufen, da ich noch Bananen übrig hatte und der letzte Schokoweihnachtsmann auch noch weg musste. 😀

Bananen-„Weihnachtsmann“-Muffins weiterlesen