Erdbeer-Porridge

Hallo. 🙂

Da wir uns ja noch mitten in der Erdbeerzeit befinden, mussten wir endlich mal ein Rezept ausprobieren, dass schon ganz lange auf der Agenda steht – Erdbeer-Porridge!

Und es lohnt sich definitiv! Der einzige, wirklich zu beachtende Punkt ist, dass es möglichst aromatische Erdbeeren sind, die Ihr erwischt, denn sonst hat das Ganze eher einen leicht säuerlichen Touch. Auch nicht schlimm, nur eben nicht ganz so erdbeerig. 😉

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 400 ml Milch
  • 80 g Haferflocken
  • etwas Vanillepulver
  • 250 g Erdbeeren
  • 2 TL Kokosflocken
  • einige Schokodrops

Kocht die Milch auf, rührt die Haferflocken mit ein und lasst das Ganze für ca. 10 Minuten köcheln. Rührt dabei noch etwas Vanillepulver mit ein.

In der Zwischenzeit putzt die Erdbeeren, püriert 200 g davon und schneidet die restlichen in Scheiben auf.

Sobald das Porridge fertig geköchelt hat, rührt 100 g des Erdbeerpürees unter und verteilt das Ganze auf zwei Schälchen. In Beide gebt Ihr nun des Rest des Pürees. Verteilt jetzt noch gleichmäßig die Erdbeerscheiben, die Kokosflocken und die Drops und schon kann gegessen werden!

Eins können wir Euch versichern – das ist ein Frühstück, dass wirklich lange satt macht!

Viele Grüße!