Hack-Reis-Pfanne

Hallo. 🙂

Und weiter geht’s mit einem leckeren Rezept, dass einfacher und schneller gar nicht sein kann für den Feierabend. Es geht schnell, braucht nicht viele Zutaten und schmeckt unglaublich lecker. Die Rede ist  von einer schönen Hack-Reis-Pfanne.

Das klingt für Euch nicht so mega spannend? Lasst Euch davon mal nicht täuschen, denn für uns hatte die Pfanne es geschmacklich wirklich drauf. Und genau so soll es doch bei einem leckeren Feierabendrezept sein. 🙂

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 200 g Reis (Jasmin oder Basmati)
  • 1 rote Zwiebel
  • 400 g gemischtes Hack
  • 400 g Möhren
  • 100 g TK-Erbsen
  • 6 EL Sojasoße
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken

Kocht den Reis zuerst nach Packungsanweisung und lasst ihn dann abtropfen. Schält nun die Zwiebel und würfelt sie fein.

Erhitzt etwas Öl oder Butterschmalz in einer Pfanne und bratet das Hackfleisch mit den Zwiebeln zusammen schön krümelig an. Würzt das Ganze nun mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken und gebt dann die Möhren und die Erbsen dazu. Gebt jetzt die Brühe und die Sojasoße dazu, lasst alles aufkochen und dann abgedeckt für 4-5 Minuten vor sich hinköcheln.

Hebt im Anschluss den abgetropften Reis unter das Hackfleisch , schmeckt mit Salz und Pfeffer noch einmal ab und schon könnt Ihr servieren. 🙂

Na, haben wir zu viel versprochen? Das ging doch wirklich schnell. 🙂

Viel Spaß beim ausprobieren und lasst es Euch gut schmecken!

Viele Grüße,
Anna und Martin