Mango-Schichtdessert

Hallo. 🙂

Heute haben wir Euch mal eine leckere Nachspeise mitgebracht, die es bei uns ab und zu mal gibt, wenn uns mal nichts zur Kaffeezeit einfällt. 😀 Sie ist mega schnell gemacht und beeindruckt sogar Gäste, weil es doch ein bisschen aufwendiger aussieht als es wirklich ist. 😀

Na, seid Ihr schon gespannt? Dann lest gerne weiter. 🙂

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 8 EL Joghurt
  • 2,5 TL brauner Zucker
  • 1 reife Mango
  • 3 Kekse (hier waren es Zitronenkekse)
  • 2 Longdrinkgläser

Gebt die Kekse in einen Gefrierbeutel, schließt ihn und zerkloppt die Kekse mit einem Nudelholz oder etwas Vergleichbarem. Verrührt den Joghurt mit dem Zucker und stellt ihn bei Seite. Schält die Mango, befreit sie von dem Stein und schneidet sie ihn Würfelchen.

Jetzt muss nur noch geschichtet werden. 😀 Schichten könnt Ihr natürlich wie Ihr wollt; wir haben uns für die Variante entschieden – Kekse, Joghurt, Mango, Joghurt, Kekse, Joghurt, Mango.

Und schön könnt Ihr essen. 😀 Schneller geht es wirklich nicht. 🙂

Wir hoffen sehr, dass Euch unser kleines aber feiner Nachtisch schmeckt und das Ihr ihn vielleicht mal ausprobiert. 🙂

Viele Grüße,
Anna und Martin