Bagels mit Spiegelei und karamellisiertem Bacon

Hallo. 🙂

Bei uns ist es ja so, dass wir in der Woche meistens Abends warm essen und dann am Wochenende Stulle. Allerdings wird es schnell langweilig, wenn es immer nur die gleiche belegte Stulle mit einer Scheibe Käse oder Wurst gibt. Da fehlt irgendwann einfach die Lust noch kalt zu essen.

Allerdings ist uns neulich eine richtig leckere Variante eingefallen, mit der man die wochenendliche Stulle etwas spannender gestalten kann – lecker belegte Bagels! Mag für Euch vielleicht ein alter Hut sein, aber wir vergessen diese kleinen üppig belegten Dinger immer gerne mal wieder.

Heute bringen wir Euch dafür ein Variante mit, die uns absolut überzeugt hat und die es seit dem bei uns schon öfter gab – Bagels belegt mit Spiegelei und karamellisiertem Bacon! Eins könnt Ihr uns glauben – das war wirklich ein Gedicht!
Eins wollen wir Euch aber schon mal vorweg sagen…diese Rezept wird ohne genaue Mengenangaben auskommen, denn in unseren Augen kann man das bei solchen Geschichten immer schwer pauschalisieren. Gerade bei belegten Geschichten macht ja immer jeder gerne so viel rauf, wie ihm gefällt. 🙂

Na, seid Ihr gespannt? Dann lest gerne weiter. 🙂

Bagels mit Spiegelei und karamellisiertem Bacon weiterlesen

Biergulasch

Hallo. 🙂

Klar, wenn Ihr hier seid, habt Ihr den Titel schon gelesen und Euch vielleicht schon gefragt, warum es mitten im Sommer ein Rezept für Gulasch gibt. Tja, sollen wir Euch etwas verraten? Bei uns kann es das ganze Jahr über Gulasch geben. Genau wie Ente, Knödel und so weiter und so fort. Wir sind, was das angeht, sehr pflegeleicht. 😀

Gulasch ist einfach pures Soulfood! Du hast schlechte Laune? Mach Gulasch! Das Wetter ist mies? Mach Gulasch! Du willst nicht lange in der Küche stehen? Dann mach Gulasch!  Braucht Ihr wirklich noch mehr Gründe? Für uns waren das auf jeden Fall schon die Wichtigsten.^^

Deswegen hoffen wir jetzt einfach mal, dass Ihr auch rund ums Jahr auf solch ein leckeres Soulfood steht. 🙂

Biergulasch weiterlesen

Kartoffel-Parmesan-Fladen

Hallo. 🙂

Wie einige von Euch sicherlich mitbekommen haben, war es am vergangenen Wochenende endlich wieder so weit – das Synchronbacken von Zorra und Sandra stand endlich wieder auf der Tagesordnung. Aus unserem Urlaub heraus haben wir schon gespannt gewartet, welches Rezept die Beiden dieses Mal mitgebracht haben und ob es für uns noch machbar ist, wenn wir erst am späten Nachmittag zu Hause sind.

Und wir hatten Glück! Bei diesem Synchronbacken ging es um einen Kartoffelfladen bzw. ein Kartoffelfladenbrot und das Rezept ist wirklich mega easy. So haben wir uns gleich noch am Samstagabend an die ersten Vorbereitungen rangesetzt und konnten dann Sonntagabend zwei schöne Fladen essen. 🙂

#synchronbacken Juni 2018
Kartoffel-Parmesan-Fladen weiterlesen

[Rezension/Werbung] Ramen – Japanische Nudelsuppen für jeden Tag

Hallo. 🙂

Das letzte vorgestellte Kochbuch ist noch nicht lange her, aber wer uns kennt weiß ja – Kochbücher kann es bei uns nie genug geben. 😀 Und genau deswegen haben wir uns sehr gefreut, dass der Hölker Verlag uns das Buch “Ramen – Japanische Nudelsuppen für jeden Tag” als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Seit unserem Kurzurlaub in Leipzig, als wir über eine Ramenbar gestolpert sind, sind wir total begeistert von diesen Nudelsuppen. Sie sind so extrem vielseitig und bieten für jeden Geschmack genau das Richtige. Auch wenn Ihr etwas mäkelig seid, gibt es reichlich Auswahl. 🙂

Seid Ihr gespannt auf das Buch? Dann lest gerne weiter. 🙂

[Rezension/Werbung] Ramen – Japanische Nudelsuppen für jeden Tag weiterlesen

[Werbung] Leichte Sommerküche mit Lachs – Flammkuchen mit Räucherlachs

Hallo. 🙂

Heute geht endlich ein Beitrag, auf den wir uns schon sehr lange gefreut haben. Die liebe Clara, die Ihr schon von der Aktion “Alle lieben Pasta” kennt, hat uns gefragt, ob wir Lust hätten bei Ihrer Blogparade mitzumachen. Da haben wir uns natürlich nicht zwei Mal bitten lassen, denn Sie hatte auch ein sehr verlockendes Thema im Gepäck – leichte Sommerküche mit Lachs!

Für diese Aktion haben wir ein tolles Testpaket der Firma FRIEDRICHS zugeschickt bekommen, an dem wir uns austoben durften. Allerdings mussten wir für dieses Rezept dann noch mal Fisch von FRIEDRICHS nachkaufen, weil wir die Testprodukte schon so nebenher weggenascht haben. 😀 Martin liebt ja Fisch in allen Variationen, ich bin da eher etwas mäkelig, aber der Fisch von FRIEDRICHS hat mich komplett überzeugt und was anderes wird bei uns auch nicht mehr einziehen dürfen. Er schmeckt nicht penetrant fischig und auch nicht ölig, so wie man es manchmal hat – einfach lecker!

Als Clara uns das Thema der Blogparade verraten hat, hatten wir auch sofort eine Idee, was wir dazu beisteuern wollten – einen Flammkuchen mit Räucherlachs! Allerdings muss man zugeben, dass wir dafür auf fertigen Flammkuchenteig zurückgegriffen haben, da es bei heißen Temperaturen doch nur auf eins ankommt – es muss schnell gehen und man will nicht noch ewig in der Küche stehen. Und dafür sind diese kleinen Helfer aus der Frischetheke genau richtig. 🙂

Seid Ihr gespannt? Dann lest doch gerne weiter. 🙂

[Werbung] Leichte Sommerküche mit Lachs – Flammkuchen mit Räucherlachs weiterlesen

Eierragout

Hallo. 🙂

Heute haben wir nicht nur wieder ein wirklich einfaches Rezept für Euch, sondern auch noch eine andere, wirklich interessante Neuerung. Seit Kurzem haben wir ein tolles Saugnapfstativ, mit dem wir auch beim kochen filmen können. In Zukunft werdet Ihr immer mal wieder ein paar Videos zu sehen bekommen, in denen Ihr seht, was wir so machen. Wir sind schon sehr gespannt, wie es Euch gefällt. 🙂

Den Anfang macht heute das Eierragout. Irgendwie stand dieses Essen schon wirklich lange auf unserer Liste, aber auf den Tisch kam es bisher noch nicht. Bis jetzt! Mit diesem Ragout bekommt Ihr in null komma nichts ein leckeres  und schnelles Essen gezaubert, mit dem Ihr die gesamte Familie begeistert. Auch den Teil der Familie, der Eier nicht so wirklich gerne isst. 😉

Eierragout weiterlesen

[Reisetipp] Lund – die Studentenstadt

Hallo!

In dem letzten Teil unserer kleinen Schweden-Reihe geht es heute nach Lund.

Über Lund selber haben wir uns im Vorfeld nicht so richtig Gedanken gemacht. Wir wussten halt nur, dass es eine wirklich große Universitätsstadt ist und das der Dom unheimlich berühmt ist. Mit mehr wissen konnten wir tatsächlich nicht glänzen.

[Reisetipp] Lund – die Studentenstadt weiterlesen

[Reisetipp] Ystad und Umgebung – Mehr als nur Wallander

Hallo. 🙂

Heute nehmen wir Euch mit nach Ystad und in die nähere Umgebung. Man glaubt es kaum, aber wenn man ein bisschen den Reiseführer und das umherliegende Infomaterial bemüht, findet man ein paar wirklich interessante Orte. Und eins ist beim fahren immer sehr angebracht – Augen offen halten! Ok, macht Ihr aus Sicherheitsgründen wahrscheinlich sowieso, aber ansonsten entgehen Euch die wunderbarsten Sachen. 🙂

[Reisetipp] Ystad und Umgebung – Mehr als nur Wallander weiterlesen

[Rezension/Werbung] “Kaffeepause auf Schwedisch – Fika” von Milo Kalén

Hallo. 🙂

Wie wir gestern schon geschrieben haben, geht es heute noch mal nach Malmö, bevor wir Euch  morgen zeigen, was in Ystad und Umgebung so los ist.

Der Zufall hat uns kurz vor der Reise quasi so richtig in die Karten gespielt, als wir vom ZS Verlag ein unheimlich tolles Buch bekommen haben – “Kaffeepause auf Schwedisch – Fika” von Milo Kalén. Ihr fragt Euch, was das mit Malmö zu tun hat? Dann lest doch gerne weiter!

[Rezension/Werbung] “Kaffeepause auf Schwedisch – Fika” von Milo Kalén weiterlesen