Cream-Cheese-Brownies

Hallo. 🙂

Vor Kurzem hat uns endlich mal wieder die Lust gepackt, einen Kuchen zu backen. Seit dem wir unsere neue Küche planen und es auch so ganz langsam in den Endspurt geht, haben wir doch ein wenig die Lust verloren. Nicht unbedingt am kochen, aber am backen und Smoothies machen. Schade, denn bisher hat uns eigentlich alles immer sehr viel Spaß gemacht.

Aber neulich war es endlich mal wieder so weit. Es hatte sich Besuch angekündigt und da ich genetisch ein halber Thüringer bin, lasse ich mir nicht nachsagen, dass es bei uns keinen Kuchen gibt. Das wäre absolut inakzeptabel! 😉 So hat meine Mama mir das beigebracht und so wird es auch gemacht. Normalerweise ist Martin nicht so der Kuchenfan, aber dieses Mal haben wir seine beiden Lieblingskuchen kombiniert. So kann man Männer ganz schnell glücklich machen. 😀

Cream-Cheese-Brownies weiterlesen

Bananenkuchen

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Nach langer Zeit haben wir Euch heute mal wieder etwas Süßes für den Blog mitgebracht – und zwar einen unheimlich leckeren Bananenkuchen!
Für dieses Rezept kam uns allerdings auch der Zufall zu Gute, denn als wir vor Kurzem auf einen Samstag bei REWE einkaufen waren, gab es dort einen großen Plastebeutel voller Bananen für nur 49 Cent! Da konnte man nicht einfach dran vorbei gehen!

Um ehrlich zu sein, haben wir beides das Problem an diesen  Bananen auch gar nicht verstanden. Klar hatten sie einige braune Stellen, aber wen stört das schon? Sollte man zumindest denken! Für uns war es auf jeden Fall ein glücklicher Zufall.

Und nicht nur bei uns kam dieser Bananenkuchen super an – auch meine Kollegen im Büro waren begeistert! Also, wenn Ihr ein Rezept für einen super schnellen Kuchen sucht, der in der Vorbereitung nicht viel Zeit braucht, dann lest unbedingt weiter. 🙂

Bananenkuchen (1)

Bananenkuchen weiterlesen

[Werbung] Ofenpfannkuchen

Frohes neues Jahr, ihr Lieben! 🙂

Wir hoffen, dass Ihr ein paar schöne Feiertage gehabt habt und gut in das neue Jahr gerutscht seid. Das Schöne an den freien Tagen zum Jahresende ist, dass man endlich mal wieder mit der ganzen Familie zusammen sitzt und es sich gut gehen lässt. Das schlechte an den freien Tagen ist, wenn man es so nennen will, dass es einfach so übermäßig viel zu Essen gibt.^^

Nichtsdestotrotz darf es zu Silvester nicht an Leckereien mangeln. Dafür habe ich Euch heute ein Rezept mitgebracht, dass nicht nur zu Silvester absolut lecker ist, sondern auch zur anstehenden Faschingszeit ein Knaller ist. Der Rede ist von Ofenpfannkuchen bzw. -berlinern, wie sie bestimmt bei manchen von Euch heißen.

Falls Ihr euch fragt, warum es bei uns die Ofenvariante und nicht die frittierte Version gibt, dafür gibt es einen ganz einfach Grund. Ich persönlich gruselige mich schrecklich vor dem frittieren. Ein großer Topf mit heißem Öl bereitet mir totales Unbehagen.

Für die Füllung haben wir das Glück gehabt, zwei Mus- bzw. Marmeladensorten von Mühlhäuser verarbeiten zu können. An sich kennt ja wirklich jeder das Pflaumenmus von Mühlhäuser*, aber für mich selber hat dieses Pflaumenmus eine ganz besondere Bedeutung. Meine halbe Verwandtschaft kommt aus Thüringen und wenn ich an meinen Großvater denke, sehe ich ihn immer am Frühstückstisch sitzen und vor ihm ein Glas Pflaumenmus. Wie Ihr seht, ist das bei mir sowas wie genetisch bedingt. 😀

ofenpfannkuchen-1

[Werbung] Ofenpfannkuchen weiterlesen

Orangen-Schoko-Kuchen

Hallo, meine Lieben. 🙂

Heute habe ich Euch endlich mal wieder einen Kuchen mitgebracht. In meinen Augen gab es hier schon zu lange nichts Süßes mehr und das sollte mal ganz dringend geändert werden. 😀

In den meisten Fällen probieren wir ja eher Muffins und Kleingebäck in jeglichen Formen aus, aber manchmal muss es eben auch ein richtig toller Blechkuchen sein. Und da habe ich Euch genau das Richtige mitgebracht.

orangen-schoko-kuchen

Orangen-Schoko-Kuchen weiterlesen

Apfel-Cookie-Muffins

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Wer mir auf Instagram folgt hat schon gemerkt, dass Äpfel im Moment so ein “bisschen” mein Steckenpferd sind. 😀 Deswegen musste ich auch unbedingt noch etwas backen.

Wie es der Zufall wollte, hatten wir beim einkaufen die neuen Cookies von Bahlsen entdeckt, die unbedingt mit im Einkaufswagen landen mussten. Ich muss ehrlich sagen, zum so essen waren sie schon wirklich traumhaft lecker, aber mich beschäftigte schon seit einer Weile die Idee, dass man Cookies ja auch in anderes Gebäck integrieren kann. Sowas kennt man ja sonst auch schon von verschiedenen Eissorten – da gibt es ja die verschiedensten Kreationen.

apfel-cookie-muffins

Apfel-Cookie-Muffins weiterlesen

Versunkener Pflaumenkuchen [Blogevent CXXII -Steinobst]

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Eins muss ich ja sagen – ich liebe Blogevents! Da kann man sich mal so richtig unter der Vorgabe einer bestimmten Zutat  austoben und der Kreativität freien Lauf lassen. Da ist man mal gezwungen die grauen Zellen ein bisschen in Schwung zu bringen. 😀

Dieses Mal haben Zorra vom Kochtopf und Christina von The Apricot Lady zum Blogevent geladen und das unter dem Thema Steinobst. Spannendes Thema, wie ich finde, denn da gibt es ja massig Auswahl. Für mich fast schon zu viel. ;D Auf Grund des Angebotes des Wochenmarktes habe ich mich für Pflaumen entschieden.

Blog-Event CXXII - Steinobst (Einsendeschluss 15. August 2016)

Versunkener Pflaumenkuchen [Blogevent CXXII -Steinobst] weiterlesen

Vollkornbrötchen

Guten Abend, ihr Lieben. 🙂

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich früher, als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, die Abendessen am Wochenende schrecklich fand. Meistens gab es “kalte Küche”, sprich Stulle oder Brötchen. Und mein Ding war das nie! Ich mochte den Geschmack nicht, ich fand es langweilig und um genau zu sein, einfach widerlich!

Mittlerweile sieht die Welt aber ganz anders aus. Irgendwann hat Martin mich davon überzeugt, dass man wirklich nicht jeden Abend warm essen kann und da hat er ja auch Recht. Abwechslung muss sein und tut dem Körper ja auch gut. Seit dem ich am Wochenende selber Brötchen backe, habe ich wieder richtig Freude daran durch den Supermarkt zu tigern und mir die Kühltheke mit den Wurst- und Käsewaren mal genauer anzugucken.

Vergangenes Wochenende habe ich mich das erste Mal gewagt, mit Vollkornmehl rumzuprobieren und da hatte ich plötzlich echt Lust auf Vollkornbrötchen.

Vollkornbrötchen weiterlesen

Bananiger Ameisenkuchen – Happy Birthday!

Hallo, meine Lieben! 🙂

Heute habe ich Euch einen leckeren Kuchen mitgebracht und das aus gutem Grund. Die liebe Ines von der Münchner Küche feiert dieses Jahr Ihren zweiten Bloggeburtstag und hat aus diesem Grund zu einem Blogevent eingeladen. Da lasse ich es mir doch nicht nehmen, auch einen Geburtstagskuchen beizusteuern – um genauer zu sein, einen Kindergeburtstagskuchen! Und was gehört dazu? Genau! Streusel, Kerzen, Süßigkeiten…das volle Programm. 😀

Falls ich Euch neugierig auf dieses Blogevent gemacht habe, dann beteiligt Euch gerne selbst daran. Bis zum 26.06.2016 habt Ihr noch Zeit. Was Ihr dafür tun müsst? Folgt dem nachstehenden Link und Ihr kommt direkt zum Geburtstagspost von Ines:

http://muenchnerkueche.blogspot.de/2016/05/heute-wird-gefeiert-2ter-bloggeburtstag.html

Banner-Blogevent-muenchnerkueche-quer1

Bananiger Ameisenkuchen – Happy Birthday! weiterlesen

Käsebrötchen

Vor einer Weile habe ich Euch schon einmal ein Brötchenrezept vorgestellt, dass uns unheimlich gut geschmeckt hat. Ich wäre aber nicht ich, wenn ich damit jemals zufrieden sein würde. ;D

Deswegen habe ich ein bisschen an einem Käsebrötchenrezept herum getüftelt, denn es geht in meinen Augen echt nichts über Käsebrötchen! Lecker, würzig und durch den Käse auch immer etwas knackig.

Käsebrötchen weiterlesen

Schoko-Himbeer-Teilchen

Bei uns in der Familie ist es üblich, dass es zur Kaffeezeit immer etwas Schönes und wirklich Leckeres gibt. Egal, ob es tolle Blechkuchen oder umwerfende Torten sind, da ist für jeden etwas dabei. Aber immer dann, wenn ich freie Hand habe, probiere ich gerne mal etwas Anderes aus. So wie gestern!

Da waren wir mit dem Fahrrad unterwegs, um uns den Leuchtturm am Darßer Ort anzugucken und nebenher kam eins zum anderen. Ich hatte wirklich Lust auf Blätterteig, war aber nicht begeistert, ihn schon wieder nur mit Zimt und Zucker zu bestreuen. Bei weiterem nachdenken, bin ich dann zu folgender Idee zu kommen, die unheimlich lecker war. 🙂

Schoko-Himbeer-Teilchen weiterlesen