[Werbung] Hafer, Diabetes und die besten Eierkuchen

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Heute melden wir uns mal mit einem etwas ernsteren Thema in der Rubrik Gesundheit wieder – der Diabetes! Wahrscheinlich haben viele von Euch Menschen in der Familie, die entweder Diabetes Typ I oder Typ II haben. Beides ist wirklich alles andere als schön und erschwert einem das Leben erheblich.
Wir kennen das selber aus dem Familienkreis und es macht halt alles ein wenig schwerer – es kann nicht so genascht werden, wie man möchte, wenn man mal einen schlechten Tag hat – um nur mal ein Beispiel zu nennen! Viele von uns würden wahrscheinlich durchdrehen, wenn sie nach einem anstregenden Arbeitstag nicht einfach mal ein Stück (eventuell auch eine Tafel) Schokolade essen könnten.

[Werbung] Hafer, Diabetes und die besten Eierkuchen weiterlesen

Haferflockenbrötchen

Hallo. 🙂

Bei uns gibt es so ziemlich jedes Wochenende entweder selbstgebackenes Brot oder Brötchen. Um ehrlich zu sein, da sind der Fanatsie ja so gut wie keine Grenzen gesetzt – egal, ob Sauerteig, Hefeteig, mit einem mediteranen Touch oder ganz natürlich; für jeden lässt sich etwas finden!

Da uns aber vor Kurzem doch ein bisschen die Ideen ausgegangen sind und man ja auch nicht immer wieder das Gleiche backen möchte, habe ich auf die Brotausgabe der Zeitschrift Mein Landrezept zurückgegriffen. Dort gab es ein wundervolles Rezept für Haferflockenbrötchen. Wenn wir sonst nichts im Haus haben, aber Haferflocken sind immer da. 😉 Es kam quasi wie gerufen. 😀

Allerdings haben wir das Rezept für uns halbiert und ein kleines bisschen abgewandelt, weil es mit dem Ursprungsrezept nicht so 100% unseren Geschmack getroffen hat. Aber das ist ja das schöne an Zeitschriften, Kochbüchern oder Blogs – man kann sich Inspirationen holen und sich trotzdem ganz nach seinem Geschmack austoben. 🙂 Oder um es anders auszudrücken – man kann so das verbasteln, was man noch im Kühlschrank hat. 😀

Haferflockenbrötchen weiterlesen

Texas Haferflocken Massaker

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Wie Ihr dem Titel eventuell schon entnehmen könnt, geht es heute um eine Halloweenrezept. Genauer gesagt, haben Christina von The Apricot Lady und wir ein Instagramevent unter dem Thema “Halloweenkochen” veranstaltet.

Dabei heraus kamen die tollsten und vor allem ziemlich gruselige Leckereien. 🙂
In der Woche hatte ich mich schon mal an gruseligen Haferflockenkeksen probiert und das war auch gut so – der erste Versuch ging nämlich komplett nach hinten los. Eigentlich sollten die Kekse grün werden, aber die Farbe ging beim backen heraus. Und die Zuckeraugen dich ich vor’m backen schon drauf gesetzt hatte, haben sich bei den Temperaturen im Ofen auch in Wohlgefallen aufgelöst.
Ehrlich gesagt, hätte man vorher mal  Minuten nachgedacht, dann wäre das vorherzusehen gewesen.^^

Deswegen habe ich es heute mal drauf ankommen lassen. Es sind wieder Haferflockenkekse geworden, aber anders, als ich sie mir anfangs vorgestellt habe. 🙂

texas-haferflocken-massaker-3

Texas Haferflocken Massaker weiterlesen